Hähnchenspieße mit Limette auf Cranberry-Minz-Reis

Hähnchenspieße mit Limette auf Cranberry-Minz-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Hähnchenbrustfilet 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Bio-Limette 
  • 150 ml  Hühnerbrühe (Instant) 
  •     Holzstäbchen 
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Bund  Frühlingszwiebeln 
  • 30 kalifornische Walnüsse 
  • 80 getrocknete Cranberries 
  • 6 Stiel(e)  Minze 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Hähnchenbrust abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Öl mit Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch damit einpinseln. Limette abspülen und in Spalten schneiden. Hähnchenwürfel und Limettenspalten auf Schaschlikspieße stecken.
2.
Abgedeckt kühl stellen.
3.
Reis nach Anweisung in Salzwasser garen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gut abgetropften Reis darin ca. 5 Minuten braten. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Cranberries und Walnüsse hacken.
4.
Frühlingszwiebeln, Walnüsse und Cranberries unter den Reis mischen und weitere 2-3 Minuten unter Wenden braten. Minze abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein schneiden. Minze unter den Reis mischen.
5.
Warm stellen.
6.
Hähnchenspieße in einer beschichteten Pfanne ringsum ca. 8-10 Minuten braten. Hähnchenspieße aus der Pfanne nehmen. Bratensatz mit Hühnerbrühe ablöschen und unter den Reis mischen. Die Hähnchenspieße zusammen mit dem Reis anrichten.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved