Hähnchenspieße in Tandoori

Hähnchenspieße in Tandoori Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwerknolle 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 200 Magermilch-Joghurt 
  • 1 (25 g)  Tüte Hähnchen Tandoori (Gewürzmischung v. Ubena) 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Koriander 
  • 1 TL  Zucker 
  • 800 Hähnchenfilet 
  • 12   Stangen Zitronengras (Asia Laden) 
  •     Öl 
  •     Salz 
  • 300 Langkornreis 
  •     Limetten und frischer Koriander 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen, sehr fein würfeln. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Beides mit Joghurt und Gewürzmischung verrühren. Mit gemahlenem Koriander und Zucker würzen. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden.
2.
Auf das angespitzte Zitronengras spießen. Marinade über die Spieße geben. 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Reis in kochendes Salzwasser geben. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen.
3.
Inzwischen Spieße auf ein geöltes Backblech legen, leicht salzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten garen. Spieße und Reis mit üppig Limette und frischem Koriander garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved