Hähnchenstreifen mit Saté-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenstreifen mit Saté-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  Erdnusskerne 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   kleines Stück Ingwer 
  • 1 EL  + 500 ml Öl 
  • 2 EL  Erdnussbutter 
  • 100 ml  Geflügelbrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Sambal-Oelek 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 50 Kokosraspel 
  • 1 Packung  Stampf Kartoffeln 
  • 1   Limette 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebel und Ingwer in feine Würfel schneiden, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch kurz anschwitzen. Erdnussbutter und Brühe dazugeben und glatt rühren. Mit Salz und Sambal-Oelek abschmecken. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden.
3.
Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kokosraspel und 50 g Kartoffelflocken (Rest anderweitig verwenden) mischen. Fleisch im Ei wenden und nacheinander mit den Flocken panieren. 500 ml Öl auf ca. 170 °C erhitzen.
4.
Fleisch portionsweise 3-4 Minuten knusprig braun frittieren. Limette heiß waschen, in dünne Scheiben schneiden. Soße mit Erdnüssen in einer Schale, Fleisch auf einer Platte anrichten und mit Limette garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved