Hähnchenwürfel mit Tomaten-Joghurtsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Tomaten  
  • 50 g   Lauchzwiebeln  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 100 g   cremiger Vollmilch-Joghurt  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1 Messerspitze   abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 g   Hähnchenfilet  
  • 6 Scheiben   Frühstücksspeck (50-60 g) 
  • 1-2 EL   Öl  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Joghurt, Knoblauch, Zitronensaft und -schale verrühren. Tomaten und Lauchzwiebeln unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in 12 kleine Würfel schneiden. Speckscheiben halbieren und um jedes Fleischwürfelchen eine halbe Scheibe wickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel unter Wenden 4-5 Minuten braten. Fleisch mit Pfeffer würzen (salzen ist nicht nötig). Hähnchenwürfel mit etwas Soße auf den Löffeln anrichten und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved