Hafer-Kartoffelpuffer mit Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5
Hafer-Kartoffelpuffer mit Kompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Vanilleschote 
  • 1 kg  säuerliche Äpfel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 4 EL (75 g)  Zucker 
  • 1 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 4 (75 g)  geh. EL Mehl 
  • 100 Haferflocken 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 3-4 EL  Öl 
  •     Melisse und Apfelspalten 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote einritzen, das Mark herausschaben. Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Zimtstange, Vanilleschote und -mark, Zucker und 1/4 l Wasser aufkochen. Äpfel zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Zimtstange und Vanilleschote entfernen. Das Apfelkompott etwas abkühlen lassen
2.
Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Eier, Mehl, Haferflocken und Salz unterrühren
3.
Öl portionsweise in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Kartoffelteig darin nacheinander ca. 12 goldbraune Puffer backen. Jeweils warm stellen. Hafer-Kartoffelpuffer mit dem Apfelkompott anrichten. Mit Melisse und Apfelspalten verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 104g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved