Haferkekse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 500 g   kernige Haferflocken  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 3   gestrichene EL Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • ca. 75 g   schnittfeste Nuss-Nougatmasse  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf aufkochen, Haferflocken zugeben, alles gut vermischen und ca. 2 Minuten abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Mehl, Backpulver und Eiermasse unter die Haferflocken rühren
2.
Mit 2 Teelöffel je ca. 35 Teighäufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Teighäufchen dabei leicht platt drücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen
3.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 30 Minuten auskühlen lassen
4.
Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Plätzchen mit geschmolzenem Nougat verzieren und trocken lassen
5.
Wartezeit ca. 40 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved