Hagebuttenringerl

Hagebuttenringerl Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Vanilleschote 
  • 220 Mehl 
  •     abriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 200 Puderzucker 
  • 180 gemahlene Mandeln 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 kalte Butter 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 250 Hagebutten-Konfitüre 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Mehl, Zitronenschale,150 g Puderzucker, Mandeln, Ei und Butter in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Mürbeteig auf gut bemehlter Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen und 64 Kreise (6 cm Ø) ausstechen. Aus der Hälfte der Kreise nochmal kleine Kreise (1 cm Ø) ausstechen. Kreise und Ringe auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten goldbraun backen. Inzwischen 50 g Puderzucker und Vanillin-Zucker vermengen. Kreise und Ringe auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Ringe dick mit der Puderzucker-Mischung bestäuben. Kreise mit Hagebutten-Konfitüre bestreichen. Ringe auf die Kreise setzen. Restliche Hagebuttenkonfitüre in einen Spritzbeutel füllen und die Ringe damit auffüllen

Ernährungsinfo

32 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 6630 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Anzeige

LECKER empfiehlt

Beliebte Rezeptgalerien
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved