Hamburger Pannfisch

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Fischstäbchen  
  • 100 g   Gewürzgurken  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   grobkörniger Senf  
  • 2 EL   Gurkenwasser  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  •     Tomate und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In 2 Esslöffel heißem Öl unter Wenden ca. 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischstäbchen unaufgetaut im restlichen heißen Öl bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten braten. Gurken in Scheiben schneiden. Für die Soße Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Gurkenwasser abschmecken. Dill waschen, Fähnchen abzupfen. Kartoffeln und Gurken zu den Fischstäbchen geben. Mit der Soße übergießen. Dill darüberstreuen. Mit Tomatenschnitzen und Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 960 kcal
  • 4030 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved