Haselnuß-Baiser-Kuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   weiche Butter/  
  •     Margarine  
  • 200 g   + 200 g Zucker  
  • 1/2   Fläschchen Rum-Aroma  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 5-7 EL (ca. 75 ml)  Milch  
  •     Fett und Paniermehl fürs 
  •     Blech  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 5 EL (50 g)  Haselnußblättchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fett, 200 g Zucker, Aroma und Salz cremig rühren. 3 Eier trennen. 3 Eigelb und 3 Eier einzeln unter die Fettmasse rühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Paniermehl ausgestreutes Backblech (ca. 35 x 40 cm) streichen
2.
3 Eiweiß steif schlagen. Unter Rühren Zitronensaft zugeben und 200 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Gemahlene Haselnüsse unterheben. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit glatter Lochtülle füllen und gitterartig auf den Teig spritzen. Kuchen mit Haselnußblättchen bestreuen
3.
Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen. Dazu schmecken Beerenkompott und Vanille-Eis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved