Haselnuss - Schokolade - Cake

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Haselnüsse, ganz  
  • 200 g   Schokolade, zartbittere, z.B. Cremant  
  • 100 g   Butter, weich  
  • 4   Ei(er)  
  • 180 g   Zucker  
  • 1 1/2 dl   Milch  
  • 200 g   Haselnüsse, gemahlen  
  • 1 Prise   Salz  
  • 80 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  

Zubereitung

25 Minuten
1.
Cakeform mit Backpapier auslegen oder einfetten. Ofen auf 180°C vorheizen. Haselnüsse auf dem Blech im Ofen solange rösten, bis die Häutchen aufspringen und die Nüsse darunter hellbraun sind. Zum Schälen die Nüsse zwischen einem Küchentuch mit den Handflächen hin und her bewegen.
2.
Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen, auskühlen lassen. Butter schaumig rühren. Eier teilen. Eigelb mit Zucker zur Butter geben und rühren, bis die Masse schaumig und hell ist.
3.
Schokolade, Milch und gemahlene Haselnüsse dazu geben. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eischnee lagenweise mit Mehl und Backpulver zum Teig geben und sorgfältig darunter ziehen. 2/3 der gerösteten Haselnüsse darunter geben.
4.
Teig in Form füllen, restliche Nüsse darauf streuen. Cake auf der untersten Rille ca. 60 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
5.
TIPP: Gut verpackt und kühl gelagert ist der Kuchen ca. 1 Woche haltbar.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved