Haselnuss-Törtchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 50 g   Haselnusskerne mit Schale  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 185 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 40 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 3 EL   Puderzucker  
  • 1/2 EL   Kakaopulver  
  • 2 EL   Himbeergelee  
  • ca. 30   Tortelett-Papierförmchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Haselnüsse grob hacken. Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter die Fett-Eimasse rühren. Haselnüsse unterheben. 2-3 Tortelettförmchen ineinander setzen. Teig hineingeben und auf ein Gitterrost setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Marzipan und 1 Esslöffel Puderzucker verkneten. Masse halbieren. Unter eine Hälfte den Kakao kneten. Marzipan getrennt dünn ausrollen und die gleiche Anzahl an großen und kleine Blüten ausstechen. Je eine große und eine kleine Marzipanblüte auf ein Törtchen legen und leicht andrücken. Gelee unter Rühren erhitzen und als kleinen Punkt in die Blütenmitte geben. Törtchen mit dem restlichen Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 12 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved