Haselnusscrumble mit Blutorangen

Aus kochen & genießen 1/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Das aromatische Orangenkompott mit Nussstreuseln können Sie direkt heiß aus dem Ofen essen oder später kalt genießen

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Blutorangen  
  • 2 EL   Zucker  
  • + 75 g   Zucker  
  • 2 EL   Orangenlikör  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 125 g   Mehl  
  • 50 g   gehackte Haselnüsse  
  • 25 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 75 g   kalte Butter  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Kompott 2 Orangen auspressen. 6 Oran­gen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trenn­häuten herausschneiden. Saft aus den Trennhäuten pressen und zum übrigen Saft geben.
2.
2 EL Zucker in einem Topf hellgelb karamellisieren. Mit Saft ablöschen und köcheln, bis sich der Zucker gelöst hat. Likör und Stärke glatt rühren, Saft damit binden. Filets zu­fügen. Vom Herd nehmen.
3.
Für die Streusel Mehl, gesamte Nüsse, 75 g Zucker, Vanille­zucker, 1 Prise Salz und Butter in Stückchen zu Streuseln verkneten.
4.
Kompott in vier kleine Förmchen oder eine große Form verteilen. Streusel dar­übergeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved