Hauptgericht: Bouillabaisse mit Rouille (Dip) (Carlo Thränhardt)

Aus LECKER 14/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Hauptgericht: Bouillabaisse mit Rouille (Dip) (Carlo Thränhardt) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12   reife, große Tomaten 
  • 12 EL  Olivenöl 
  • 4   Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 Döschen  Safranfäden 
  • 1   Fenchelknolle 
  • 2   Stangen Staudensellerie 
  • 1   große weiße Zwiebel 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1 kg  Fischkarkassen (vom Fischhändler) 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Chili 
  • 75 ml  Noilly Prat 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 8   Miesmuscheln 
  • 8   rohe geschälte Ganelen 
  • 2 (à 50 g)  küchenfertige Calamari-Tuben 
  • 1   Rotbarben- und 1 Loup-de-Mer-Filet 
  • 8   Kirschtomaten 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen und vierteln. 4 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Tomaten darin anbraten, zerdrücken und 1 Liter Wasser angießen. Aufkochen, bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden köcheln. Dann durch ein feines Sieb gießen, Sud auffangen. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser mit 1 Msp. Safranfäden ca. 12 Minuten vorkochen. Fenchel und Sellerie putzen und waschen, etwas Fenchelgrün aufbewahren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Gemüse und Zwiebel in Stücke schneiden. Fischkarkassen waschen und evtl. zerkleinern. 8 Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen. Gemüse, Zwiebel, Knoblauch und Karkassen darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Msp. Safranfäden und Chili würzen. Mit Noilly Prat und Wein ablöschen. 1 Liter Tomatensud zugießen, aufkochen und zugedeckt bei sehr schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln. Inzwischen Muscheln, Garnelen, Calamari und Fischfilets waschen und abtropfen lassen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Calamari in Ringe, Fischfilets in je 4 Stücke , Kartoffeln in Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen. Suppe durch ein feines Sieb gießen und in 4 Einweckgläser (à 3/4 Liter Inhalt) füllen. Fisch, Muscheln, Garnelen, Calamari, Kartoffeln und Kirschtomaten darin verteilen. Fenchelgrün und Rest Safranfäden darüberstreuen. Gläser verschließen, in einen großen Topf stellen und heißes Wasser, bis ca. 3 cm unter den Deckelrand, abgießen. Aufkochen und ca. 5 Minuten ohne Hitze ziehen lassen. Bouillabaisse anrichten. Rouille und Baguette dazureichen
2.
Rouille:
3.
Pürieren Sie 4 geschälte Knoblauchzehen und 4 frische Eigelb mit dem Stabmixer und gießen Sie im dünnen Strahl 200 ml gutes Olivenöl dazu. Fügen Sie noch einige Safranfäden hinzu, um die Rouille schön gelb zu färben. Zuletzt mit Meersalz und Pfeffer abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved