Hefe-Himbeerkranz

3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 ml   Milch  
  • 500 g   Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • ca. 400 g   Himbeeren  
  • 100 g   Pistazienkerne  
  • 100 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen. Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und 5 EL Milch verrühren und in die Mehlmulde geben. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren und mit wenig Mehl bestäuben. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Himbeeren verlesen. Pistazien klein hacken. Fett, Eier und übrige Milch zum Vorteig geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 50 x 25 cm) ausrollen und längs in 3 Streifen schneiden. Ca. 10 Himbeeren und 1 EL Pistazien beiseitenehmen. Übrige Himbeeren und Pistazien an je einer Längsseite der Streifen verteilen. Teigstränge einrollen und etwas fest drücken. Stränge zu einem Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem Kranz zusammenlegen. Enden zusammendrücken und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen. Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Kranz aus dem Backofen nehmen, mit Konfitüre bepinseln und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit übrigen Himbeeren und Pistazien verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved