Hefe-Osterhahn

Hefe-Osterhahn Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 75 Butter oder Margarine 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 1/4 Milch 
  • 1   Eigelb 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  • 30 Kürbiskerne 
  • 50 Sonnenblumenkerne 
  • 50 Rosinen 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 10 fein gehackte Mandeln 
  • 10 fein gehackte Pistazien 
  • 30 Sesamsaat (geschält) 
  • 1   Haselnuss 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, weiches Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben. Hefe darauf bröckeln. Milch erwärmen, zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Hefeteig verkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Eine Schablone für den Hahn (Höhe 34 cm, Breite 15 cm) anfertigen. Backblech mit Fett bestreichen und mit Mehl bestäuben. Hefeteig nochmals gut durchkneten.
3.
Die Hälfte des Hefeteiges auf dem Backblech (ca. 1 cm dick) ausrollen. Schablone auflegen und den Hahn mit einem spitzen Messer ausschneiden. Eigelb und Sahne verquirlen, den Hahn damit bestreichen und der Hälfte der Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Rosinen, Pistazienkerne, Mandeln, gehackten Pistazien, Sesamsaat und der halben Nuss verzieren.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit ein zweites Backblech mit Fett bestreichen, mit Mehl bestäuben und den restlichen Hefeteig ausrollen.
5.
Nochmals die Schablone auflegen, den Hahn ausschneiden, mit Eigelb bestreichen und den restlichen Nüssen und Körnern verzieren. Aus dem restlichen Hefeteig kleine Kücken formen, mit auf das Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
6.
Ergibt 2 Stück und 4-5 Kücken.

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved