Hefe-Streuselkuchen mit Heidelbeersahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 480 g   + etwas Mehl  
  • 220 g   Zucker  
  • 180 g   Butter oder Margarine  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 300 g   tiefgefrorene Heidelbeeren  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 50 g   + 1 EL Puderzucker  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     einige Tröpfchen rote und blaue Lebensmittelfarbe  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 300 g Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. 60 g Zucker und die Hefemilch in die Mulde gießen. Etwas Mehl vom Rand daraufstreuen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen 60 g Fett schmelzen. Fett, Ei und 1 Päckchen Vanillin-Zucker zur Mehl-Hefe-Mischung geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Hefeteig gut durchkneten und auf gut bemehlter Arbeitsfläche rund (26 cm Ø) ausrollen. Hefeteig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform (26 cm Ø) geben und weitere 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen 120 g weiches Fett, 180 g Mehl und 60 g Zucker mit den Händen zu Streuseln verkneten. Streusel gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf mittlerer Stufe ca. 30 Minuten backen. Kuchen vom Springformrand lösen und auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Heidelbeeren ca. 5 Minuten antauen lassen, in etwas Mehl wenden. Joghurt, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Gelatine mit 2 Esslöffel der Joghurt-Masse verrühren. Nach und nach unter die restliche Joghurt-Masse rühren. Heidelbeeren unterheben. Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Hefekuchen waagerecht halbieren. Einen Tortenring um den unteren Boden legen und Joghurt-Masse gleichmäßig darauf verteilen. Zweiten Boden darauf setzen und 2 Stunden kalt stellen. 50 g Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Mit einigen Tröpfchen roter und blauer Lebensmittelfarbe fliederfarben einfärben. Guss in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Guss in Streifen auf die Streusel spritzen und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Kuchenrand mit 1 Esslöffel Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved