Heidelbeer-Risotto

Aus LECKER 31/2011
Heidelbeer-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Öl 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 700 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Baby-Blattspinat 
  • 250 Heidelbeeren 
  • 3 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 EL  grober schwarzer Pfeffer + etwas zum Abschmecken 
  • 1 TL  Cayennepfeffer 
  • 1 TL  Knoblauchpulver 
  • 1 TL  Zwiebelpulver 
  • 1 TL  getrockneter Oregano 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  • 700 Seelachsfilet (MSC) 
  •     Salz 
  • 50 Parmesankäse 
  • 30 Butter 
  •     Zucker 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mit andünsten. Wein und 200 ml Brühe zugießen und köcheln. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, restliche Brühe nach und nach angießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen
2.
Spinat waschen, abtropfen lassen. Beeren waschen und verlesen. Paprika, groben Pfeffer, Cayennepfeffer, Knoblauch- und Zwiebelpulver, Oregano und Thymian gut mischen
3.
Fisch waschen und trocken tupfen, längs halbieren und in Stücke schneiden, mit Salz würzen. Fischstücke in der Gewürzmischung wenden. 2 EL Öl in einer großen schweren Pfanne erhitzen. Die Fischstücke darin von jeder Seite bei starker Hitze 1–2 Minuten braun braten. Herd ausschalten (bei Elektro-Platten), bzw. auf schwache Hitze schalten. Fischstücke unter gelegentlichem Wenden 6–8 Minuten weiterbraten
4.
Käse reiben. Spinat und Butter unter das Risotto heben, Spinat zusammenfallen lassen. Zuletzt Heidelbeeren und Parmesan unterheben. Risotto mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Fisch und Risotto auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved