Heidelbeer-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 100 g   Zucker  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  •     1 P. Vanille-Zucker 
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eigelb  
  •     1 P. Frischkäse 
  • 1 Tasse(n)   Puderzucker  
  • 1/2 l   Sahne  
  •     2 P. Vanille-Zucker 
  •     2 P. Sahne-steif 
  • 1 Glas   Heidelbeeren  
  •     1 P. Tortenguß 
  •     1 P. Vanille-Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker, Butter, Van.-Zucker, Salz und Eier dazugeben und mit dem Mixer zu Krümmeln verarbeiten. Diese in eine Springform geben und gut andrücken. Bei 175° ca. 15 Minuten backen.
2.
Auskühlen lassen. Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring umlegen.
3.
Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren und auf den Boden streichen. Die Sahne mit 2 P. Vanille-Zucker und 2 P. Sahne-steif steif schlagen und auf den Frischkäse streichen. Die Heidelbeeren abtropfen lassen und leicht in die Sahne drücken (den Saft auffangen).
4.
1/4 l Heidelbeer-Saft mit dem Tortenguß und 1 P. Vanille-Zucker verrühren, aufkochen und heiß über die Heidelbeeren geben. Es entsteht ein "Marmormuster". Sofort kalt stellen. Diese Torte schmeckt auch sehr gut mit Schattenmorellen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved