Heidesand-Florentiner

0
(0) 0 Sterne von 5
Heidesand-Florentiner Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 Butter 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 165 Puderzucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 350 + 1 EL Mehl 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 50 getrocknete Cranberrys 
  • 125 Schlagsahne 
  • 50 Honig 
  • 100 Haselnussblättchen 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 15 Kokosfett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
175 g Butter, Eigelb, 125 g Puderzucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. 350 g Mehl darübersieben. 2 EL kaltes Wasser zufügen und alles verkneten. Zwei Rollen (à ca. 26 cm Länge; ca. 3,5 cm Ø) formen, in Folie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen
2.
Für die Florentinermasse Pistazien und Cranberrys klein hacken. 25 g Butter, Sahne, 40 g Puderzucker und Honig in einem Topf unter Rühren aufkochen. Nussblättchen, Pistazien und Cranberrys zum Butter-Zucker-Gemisch geben und ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln. 1 EL Mehl einrühren. Ca. 15 Minuten ruhen lassen
3.
Jede Rollen in ca. 30 dünne Scheiben schneiden. 4 Backbleche mit Backpapier auslegen. Teigtaler darauf verteilen. Nussmasse auf den Talern verteilen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten backen. Auskühlen lassen
4.
Kuvertüre hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Nach Belieben Florentiner in die Kuvertüre tauchen. Abtropfen lassen und auf Backpapier legen. Trocknen lassen. Kühl und luftdicht verpackt halten die Florentiner ca. 3 Wochen
5.
Wartezeit ca. 15 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

60 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved