Herzmuffins mit Marzipanherzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 40 g   gemahlene Mandeln  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 75 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1 (ca. 200 g)  großer Apfel  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 25 g   Puderzucker  
  •     rote Lebensmittelfarbe  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     roter Zucker zum Verzieren 
  • 12   Papierförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eier zufügen und zu einer cremigen Masse verrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren.
2.
Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viertel in kleine Würfel schneiden. Unter den Teig heben. Die Mulden der Muffinform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig darin verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Marzipan mit Puderzucker verkneten und rot einfärben.
4.
Zu einer ca. 2 mm dicken Platte ausrollen. Je 12 große und kleine Herzen ausstechen. Muffins aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben. Sahne steif schlagen, in einen Spitzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Tuffs auf die Muffins spritzen.
5.
Mit rotem Zucker bestreuen und mit je 1 großen und kleinen Marzipanherz verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved