Himbeer-Amaretto Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Amaretto Muffins Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 70 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 75 ml  Milch 
  • 25 ml  Amaretto 
  • 80 ml  Öl 
  • 150 Mehl + 50g Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 200 TK Himbeeren 
  • 35 weiche Butter 
  • 25 gemahlene Mandeln 
  • 30 Amarettinikekse 
  • 1   kleines Eigelb (sonst ein halbes und den Rest mit in den Kuchenteig geben) 

Zubereitung

20 Minuten
1.
Für die Streusel die Amarettinikekse grob zerbröseln. Zerbröselte Amarettini, 50g Mehl, Mandeln, Butter und Eigelb mit den Händen zu einem Streuselteig verarbeiten. Streusel zur Seite stellen.
2.
Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Muffinform mit Förmchen auslegen. Für den Teig die Eier mit dem Zucker und dem Vanillinzucker mit dem Rührgerät ca. 2-3 min weiß schaumig schlagen. Die Flüssigkeiten (Milch, Amaretto, Öl) unter rühren hinzugeben.
3.
Mehl mit Backpulver mischen und rasch unter den Teig rühren. Jetzt nach Belieben noch Vanille- und/oder Rumaroma hinzugeben. Zum Schluss die tiefgefrorenen Himbeeren unter den Teig heben.
4.
Den Teig mit einem Löffel in die Förmchen geben und die Streusel darüber verteilen. Die Muffins müssen nun 15-20 min backen. Garprobe machen. Die fertigen Muffins auf einem Rost auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved