Himbeer-Aprikosen-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 60 g   Puderzucker  
  • 175 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Aprikosen  
  • 300 g   Himbeeren  
  • 1   Beutel Götterspeise "Himbeergeschmack"  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 100 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter in Flöckchen, Puderzucker, Mehl und Ei zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend auf leicht mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Obstkuchenform (24 cm Ø) mit herausnehmbarem Boden legen. Seiten andrücken, Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen. Inzwischen Aprikosen abtropfen lassen, Himbeeren verlesen. Götterspeise in einem kleinen Topf mit 200 ml Wasser anrühren und 5-10 Minuten quellen lassen. Frischkäse und Zucker glatt rühren. Götterspeise erhitzen, aber nicht kochen lassen. 5 Minuten abkühlen lassen. Erst Götterspeise, dann 100 g Himbeeren unter den Frischkäse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Mürbeteig aus der Form heben, Creme einfüllen und verstreichen. Aprikosenhälften verteilen und leicht in die Creme drücken. 1 Stunde kalt stellen. Übrige Himbeeren darauf verteilen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved