Himbeer-Blaubeerkuchen mit Kokosbaiser

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Blaubeerkuchen mit Kokosbaiser Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Bio Zitrone 
  • 80 Butter 
  • 150 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 30 gemahlene Mandeln 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille Geschmack" (zum Kochen) 
  • 150 griechischer Sahnejoghurt 
  • 100 Himbeeren 
  • 100 Blaubeeren 
  • 2   Kiwis 
  • 1   Nektarine 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 50 Gelierzucker (2:1) 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abreiben. Hälfte der Zitronenschale, Butter, 50 g Puderzucker, Salz, Eigelb, Mehl, Mandeln und 1–2 EL kaltes Wasser mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig flach drücken und in Folie wickeln. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Ca. 6 Kreise (à 11,5 cm Ø) ausschneiden. Teigreste wieder verkneten und nochmals ca. 2 Kreise ausstechen. 8 Tarteletteförmchen (ca. 10 cm Ø) mit Lift-off-Boden fetten und mit den Teigkreisen auslegen.
3.
Backpapier in Größe der Förmchen schneiden. Teig mit Backpapier abdecken, Trockenerbsen daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten blindbacken. Herausnehmen, Trockenerbsen und Backpapier entfernen und nochmals 6–8 Minuten weiterbacken, abkühlen lassen.
4.
Für die Creme Puddingpulver, 100 g Puderzucker und 50 ml Milch verrühren. 200 ml Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Schüssel füllen (sehr fest) und den Joghurt unterrühren. Creme gleichmäßig in die abgekühlten Tarteletts füllen, glatt streichen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Himbeeren verlesen. Blaubeeren waschen. Kiwis schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Nektarine waschen, halbieren, Stein entfernen. Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Tarteletts mit dem Obst belegen.
6.
Für den Guss Wein und Gelierzucker in einem Topf unter Rühren aufkochen, dann etwa ca. 4 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Sofort mit einem Esslöffel gleichmäßig über die Früchte verteilen. Die Törtchen ca. 1 Stunde kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved