Himbeer-Brownies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 600 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 250 g   Butter  
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 2   gehäufte TL Backpulver  
  • 450 g   + 1 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   geschälte Haselnusskerne  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 50 g   Kokosfett  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  •     Himbeeren und Schokoladenblättchen zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre grob hacken. 300 g Kuvertüre und Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eier mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl und Backpulver mischen. Geschmolzene Kuvertüre in eine Rührschüssel geben. 450 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier und Mehlmischung zugeben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Nüsse unterheben. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. (Brownies sind sehr saftig. Wer das nicht mag, Kuchen einfach noch einige Minuten länger backen, bis kein Teig mehr am Holzspieß haften bleibt.) Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für den Schokoladenguss Sahne erhitzen, 300 g Kuvertüre und Kokosfett darin unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen, dabei zwischendurch umrühren. Schokoladenguss auf den nicht mehr heißen Kuchen geben und verstreichen. Kuchen 2-3 Stunden kühl stellen. In 42 Stücke schneiden. Kakao und 1 Esslöffel Zucker mischen, Kuchen damit bestäuben. Mit Himbeeren und Schokoladenblättchen verzieren
2.
2 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved