Himbeer-Crème-fraîche-Omeletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Crème-fraîche-Omeletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 40 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 20   Mehl 
  • 20 Speisestärke 
  • 400 Schlagsahne 
  • 50 Crème fraîche 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 125 Himbeeren 
  •     Puderzucker 
  •     gehackte Pistazien 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz nach und nach einrieseln lassen. Eigelb darunterziehen. Mehl und Stärke mischen und unter die Ei-Masse heben.
2.
Biskuitmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche jeweils 5 Kreise (10-11 cm Ø) spritzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Umluft: nicht geegnet/ Gas: Stufe 4) 8-10 Minuten backen.
3.
Herausnehmen und mit dem Backpapier nach oben auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier mit Wasser bestreichen und vorsichtig abziehen. Omeletts mit einem 2. feuchten Geschirrtuch bedecken und abkühlen lassen.
4.
Inzwischen Sahne steif schlagen. Crème fraîche, restlichen Vanillin-Zucker und Zitronenschale unterrühren. Sahne-Mischung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Omeletts damit füllen. Himbeeren in die Omeletts geben, mit Puderzucker bestäuben und mit Pistazien verzieren.
5.
Auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved