Himbeer-Creme-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Creme-Torte Rezept

Zutaten

  • 225 Mehl 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 125 Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 60 weiche Butter oder Margarine 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Backpapier 
  • 50 Himbeer-Gelee 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 7 Blatt  Gelatine 
  • 75 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 75 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 1   Vanilleschote 
  • 1/2 Milch 
  • 350 Himbeeren 
  • 500 Schlagsahne 
  •     etwas Zitronenmelisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
125 g Mehl, Salz, Vanillin-Zucker und 50 g Zucker auf die Arbeitsfläche geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das Eigelb hineingeben. Fett in Flöckchen auf den Mehlrand geben und zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig darauf ausrollen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
3.
Inzwischen für den Biskuit Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Eigelb in den Eischnee rühren. Restliches Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eier-Masse sieben und unterheben.
4.
Mürbeteig aus dem Ofen nehmen. Den heißen Boden mit dem Gelee bestreichen. Biskuitmasse auf den Mürbeteig geben, glatt streichen und bei gleicher Temperatur ca. 12 Minuten backen. Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
In der Zwischenzeit für die Creme Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und ausschaben.
6.
Milch, Vanillemark und -schote aufkochen. Nach und nach unter ständigem Rühren die heiße Milch in die Eigelb-Zuckermasse geben, zurück in den Topf gießen. Die Schote entfernen. Die Creme unter ständigem Rühren leicht erhitzen, bis sie dicklich wird (bis zur Rose abziehen).
7.
Gelatine ausdrücken und unter die noch heiße Creme rühren, bis sie aufgelöst ist. Die Creme teilen und in zwei Schüsseln geben. Unter die eine Hälfte die Kuvertüre rühren. Creme abkühlen lassen. Inzwischen die Himbeeren verlesen und die Sahne steif schlagen.
8.
Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring um den Boden legen und verschließen. Eine Hälfte der Sahne unter die dunkle Creme heben, die andere Hälfte unter die helle Creme heben.
9.
Dunkle Creme auf den Boden geben, glatt streichen und die Himbeeren, bis auf einige zum Verzieren, auf die Creme geben. Helle Creme gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Torte zugedeckt über Nacht kalt stellen.
10.
Vor dem Servieren mit restlichen Himbeeren bestreuen. Nach Belieben mit Zitronenmelisse verzieren. Ergibt ca. 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved