Himbeer-Eierlikör-Torte mit Lebkuchenbiskuit

Himbeer-Eierlikör-Torte mit Lebkuchenbiskuit Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 + 1 TL Zucker 
  • 50 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 1 EL  Lebkuchengewürz 
  • 500 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 10 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 700 Schlagsahne 
  • 100 ml  Eierlikör 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50 ml  Himbeersirup (oder 150 ml Himbeersaft) 
  • 25-30 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Backpapier 
  • 1   kleiner Gefierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel Wasser steif schlagen und 100 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. Mandeln und Zitronenschale zufügen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen.. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren, bis auf 50 g, auftauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 300 g aufgetaute Himbeeren und Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb streichen. Himbeerpüree und 100 g Zucker verrühren. 5 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und mit dem Himbeerpüree verrühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen. 300 g Sahne steif schlagen und unter das Himbeerpüree ziehen. 150 g aufgetaute Himbeeren gut abtropfen lassen. Biskuit einmal durchschneiden, um den unteren Boden einen Tortenring legen. Die Hälfte der Himbeersahne daraufgeben, mit Himbeeren bestreuen und mit restlicher Sahne bestreichen. Mit dem zweiten Biskuitboden bedecken und kalt stellen. 3 Blatt Gelatine auflösen und mit Eierlikör verrühren. 250 g Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Zum Schluss den Eierlikör unterschlagen. Eierlikörsahne so auf den zweiten Boden streichen, dass in der Mitte eine leichte Mulde entsteht. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Himbeersirup mit 100 ml Wasser auf 150 ml auffüllen und erhitzen. 2 Blatt Gelatine darin auflösen, übrige tiefgefrorene Himbeeren zufügen und auskühlen lassen. Kurz vor dem Gelieren mit einem Löffel auf die Tortenmitte verteilen und nochmals ca. 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen, in einen kleinen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abscheiden. Auf ein Stück Backpapier kleine Tannenbäume spritzen und kalt stellen. 150 g Sahne und 1 Teelöffel Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Torte aus dem Tortenring lösen und mit Sahnetuffs und Schokoladenbäumchen verzieren. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved