Himbeer-Eis mit Joghurt-Melisse-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Eis mit Joghurt-Melisse-Soße Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Himbeeren  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Zucker  
  • 3 EL   Himbeergeist  
  • 150 ml   Milch  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 2   Eigelb  
  • 2 Stiel(e)   Melisse  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 TL   Zucker  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Himbeeren verlesen und mit Zitronensaft, 200 g Zucker und Himbeergeist pürieren. Kalt stellen. Milch, Sahne und Vanillemark aufkochen. Etwas abkühlen lassen. Eigelb und den restlichen Zucker schaumig schlagen. Im heißen Wasserbad die Eigelb-Zucker-Masse mit der Vanille-Milch schaumig schlagen, bis eine dickflüssige Creme entsteht. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Unter das Himbeerpüree heben. In eine Eismaschine geben und ca. 30 Minuten rühren lassen. 2-3 Stunden einfrieren. Für die Soße Melisse waschen und fein schneiden. Mit Joghurt und 100 g Sahne verrühren. Mit Zucker und Zitronensaft abschmekken. Restliche Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Schleifen auf Teller spritzen. Soße hineinfüllen. Eis zu großen Kugeln portionieren und in die Mitte setzen. Mit Melisseblättchen verzieren. Restliches Himbeer-Eis für später erneut tiefgefrieren
2.
Teller: Wedgwood
3.
Tischdecke: Baier Nickel
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2860 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved