Himbeer-Käsekuchen-Muffins

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 750 g   Magerquark  
  • 1 Packung (58 g)  Käsekuchenhilfe  
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Limette 
  • ca. 150 g   Himbeeren  
  • 125 g   Himbeergelee  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  • 12   Papiermanschetten  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 10 Minuten dickcremig aufschlagen. Quark, Käsekuchenhilfe, Limettenschale und -saft verrühren. Zucker-Eimasse unterheben. Mulden einer Muffinform (12 Mulden) fetten. Käsemasse darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Inzwischen Himbeeren verlesen. Muffins in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Himbeergelee mit 1 Esslöffel Wasser in einem Topf glatt verrühren und aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Muffins mit Puderzucker bestäuben und mit je 3 Himbeeren belegen. Himbeeren mit dem Himbeergelee beträufeln. Muffins in Papiermanschetten setzen und auf einer Platte anrichten. Mit Minze verzieren
2.
45 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved