Himbeer-Käsekuchen (Typ Cheesecake)

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Käsekuchen (Typ Cheesecake) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 45 Butter 
  • 35 Mehl 
  • 60 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 375 + 2 EL Zucker 
  •     Salz 
  • 2 TL  Vanille-Extrakt" 
  •     Saft von 1/2 und Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 50 Amarettini 
  • 300 frische Himbeeren 
  • 900 Doppelrahm-Frischkäse (Zimmertemperatur) 
  • 175 Schlagsahne 
  • 1 EL  Hagelzucker zum Bestreuen 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 
  • 1   Gefrierbeutel 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen. Mehl, 30 g Stärke und Backpulver mischen. 4 Eier trennen. Eigelbe mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten cremig rühren, unter ständigem Rühren 75 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Ca. 5 Minuten weiterrühren. 1 TL Vanilleextrakt und Zitronenschale unterrühren. Mehlmischung darübersieben und unterrühren. Butter unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, langsam 2 EL Zucker einrieseln lassen, dabei weiterschlagen. Ca. 1/3 Eischnee unter den Teig mischen, Rest Eischnee vorsichtig unterheben
2.
Springform (26 cm Ø) ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Masse vorsichtig in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. In der Form auf dem Rost abkühlen lassen. Zwei Bahnen Alufolie kreuzweise auf der Arbeitsfläche auslegen, Springform in die Mitte stellen. Alufolie an der Außenwand der Springform hoch- und umschlagen, andrücken
3.
Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und grob zerstoßen. Himbeeren verlesen und auf den Biskuitboden geben. Ca. 1/4 Frisch­käse, 100 g Zucker und 30 g Stärke auf niedriger Stufe mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verrühren. Dann restlichen Frischkäse unterrühren. Auf höchster Stufe 200 g Zucker und 1 TL Vanilleextrakt einrühren. Nachein­ander erst 3 Eier, dann die Sahne unterrühren. Nur so lange schlagen, bis alle Zutaten gerade eben vermischt sind. Käse­creme vorsichtig auf den Himbeeren verteilen und glatt streichen. Amarettini darüberstreuen
4.
Springform in eine mit heißem Wasser gefüllte Fettpfanne des Backofens stellen, sodass die Form ca. 2,5 cm hoch im Wasser steht. Bei gleicher Temperatur ca. 1 Stunde backen, bis die Creme bei leichtem Rütteln an der Form kaum noch wackelt. Kuchen im ausgeschaltetem Backofen bei geöffneter Tür ca. 30 Minuten stehen lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen und den Kuchen auf einem Kuchengitter ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Dann mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Kuchen aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte heben und in Stücke schneiden. Eventuell mit Hagelzucker bestreuen. Dazu schmeckt Schlagsahne
5.
Wartezeit ca. 7 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved