Himbeer-Pannacotta-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Pannacotta-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 200 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 2   leicht gehäufte TL Backpulver 
  • 7 EL  Milch 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 kg  Schlagsahne 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 375 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 75 Mandelblättchen 
  • 50-60 Himbeer-Fruchtaufstrich 
  • 1/2 TL  Kakao zum Bestäuben 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Weiches Fett, 100 g Zucker, Salz und Zitronenschale cremig rühren. Eier trennen. Nacheinander Eigelb gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen und 25 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eischnee in zwei Portionen unter den Teig ziehen. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Boden auf einem Kuchengitter mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 550 g Sahne, 75 g Zucker und 2 Päckchen Vanillin-Zucker in einem Topf kurz aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. In eine Schüssel gießen und 5-10 Minuten abkühlen lassen. Ausgedrückte Gelatine in die heiße Sahne geben und unter Rühren darin auflösen. Sahne auskühlen lassen, dann ca. 45 Minuten kalt stellen, bis es zu gelieren beginnt. Inzwischen tiefgefrorene Himbeeren zum Auftauen auf einen Teller geben und 10-12 Stück zum Verzieren wieder einfrieren. 250 g Sahne steif schlagen. Wenn die gekochte Sahne zu gelieren beginnt, zuerst geschlagene Sahne unterziehen, dann die Himbeeren vorsichtig unterheben. Rührteigboden so durchschneiden, dass der untere Boden doppelt so dick ist, wie der obere (1/3 - 2/3). Um den unteren Boden einen Tortenring legen, die Creme einfüllen und glatt streichen. Mit dem oberen Boden bedecken, leicht andrücken und die Torte mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Restliche Himbeeren antauen lassen. Fruchtaufstrich durch ein Sieb streichen. 200 g Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen, und rundherum mit Sahne einstreichen. Mandelblättchen an den Rand drücken. Fruchtaufstrich als Kleckse auf die Torte geben und je eine Himbeere darauf setzen. Kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben. Mit Zitronenmelisse verzieren
2.
7 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved