Himbeer-Rhabarber-Konfitüre aus dem Buch: Geschenkideen aus der Küche

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Rhabarber-Konfitüre aus dem Buch: Geschenkideen aus der Küche Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Rhabarber 
  • 300 frische oder tiefgekühlte Himbeeren 
  • 1   Vanilleschote 
  • 500 Gelierzucker 1:1 
  •     Twist-off-Gläser 
  •     Ergibt: etwa ¾ l 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Rhabarber waschen, putzen, in fingerdicke Scheiben schneiden. Frische Himbeeren abbrausen und abtropfen lassen. Die Himbeeren mit einem Pürierstab zerkleinern und durch ein feines Sieb streichen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen.
2.
Das Himbeerpüree (200–250 g) und die Rhabarberstücke zusammen mit Vanillemark und Gelierzucker in einem großen Topf vermengen und alles unter Rühren zum Kochen bringen. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ab und zu umrühren.
3.
Für eine sehr samtige Konfitürenkonsistenz den Rhabarber noch mit dem Pürierstab zerkleinern.
4.
Gelierprobe machen, die Konfitüre in die Gläser abfüllen, auskühlen lassen und aufbewahren.
5.
Ouelle: Himbeer-Rhabarber-Konfitüre aus dem Buch: GU Geschenkideen aus der Küche.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved