Himbeer-Sahne-Torte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 2   Eier (Größe M)  
  • 75 g   Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 9 Blatt   weiße Gelatine  
  • 500 g   Himbeeren  
  • 60 g   Baiser  
  • 4 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   tVanillin-Zucker  
  • 250 ml   Eierlikör  
  • 1 EL   gemahlene Pistazien-  
  •     kerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb und 1 Esslöffel kaltes Wasser cremig rühren, Zucker einrieseln lassen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 ° C / Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Boden auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Himbeeren waschen und verlesen. Baiser grob zerbröckeln. 600 g Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit dem Eierlikör, bis auf 2 Esslöffel, verrühren. Sobald der Likör zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Um den Biskuit einen Tortenring legen. Hälfte der Eierlikörsahne daraufstreichen, 2/3 Himbeeren, Baiser und Rest Sahne daraufgeben. 1 Stunde kühl stellen. Restliche Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte mit Sahnetupfen, übrigen Himbeeren, Pistazien und restlichem Eierlikör verzieren. Ergibt ca. 16 Stück
2.
E 4,59 g/ F 17,53 g/ KH 20,09 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 59 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved