Himbeer-Schmand-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 450 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 10 Blatt   Gelatine  
  • 900 g   Himbeeren  
  • 600 g   Schmand  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 200 g   Himbeer-Gelee  
  • 2 EL   Kokosraspel  
  •     Backpapier  
  •     Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Fett, 250 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in die Fettpfanne geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-30 Minuten backen (Stäbchenprobe!!!). Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Backpapier abziehen, Boden einmal halbieren. Um jeden Boden einen Backrahmen oder festen Streifen aus Alufolie stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen. 500 g Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Püree mit 200 g Zucker und Schmand verrühren. Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen, Etwas Creme unter die Gelatine rühren. Dann alles unter die restliche Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Auf die Böden geben und glatt streichen. Restliche Himbeeren darauf verteilen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Gelee leicht erwärmen, Himbeeren damit bestreichen. Mit Kokosraspel bestreuen
2.
4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved