Himbeer-Schoko-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Schoko-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 50 Schokoraspel 
  • 375 Himbeeren 
  • 500 Magerquark 
  • 500 Mascarpone 
  • 80 Puderzucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 EL  Himbeergeist 
  • 1 Glas (225 g)  Himbeergelee 
  • 80 gemahlene Pistazienkerne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Esslöffel lauwarmes Wasser steif schlagen. Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen und gut verrühren. Eigelb nacheinander zufügen und unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und auf die Eischaummasse sieben. Schokoraspel zufügen und locker mit einem Schneebesen unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren verlesen. Quark, Mascarpone, Puderzucker, Zitronenschale und 1 Päckchen Vanillin-Zucker glatt rühren. Oberes Drittel des Biskuitbodens als Deckel abschneiden. Boden mit Himbeergeist tränken. Die Hälfte der Quark-Mascarpone-Creme darauf streichen. 250 g Himbeeren auf die Creme verteilen. Untere Deckelseite mit Himbeergelee einstreichen. Deckel vorsichtig auf die Himbeeren setzen. Kuchen mit restlicher Creme einstreichen und mit übrigen Himbeeren und Pistazien verzieren. Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved