Himbeer-Stracciatellakuchen (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 17/2009
5
(1) 5 Sterne von 5
Himbeer-Stracciatellakuchen (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 144 Diabetikersüße 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 345 Mehl 
  • 60 Speisestärke 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 6 EL  Milch 
  • 75 Zartbitter-Schokolade 
  • 200 Schlagsahne 
  • 500 Magerquark 
  •     flüssiger Süßstoff 
  • 200 Himbeeren 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett und Diabetikersüße cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig auf eine gefettete Fettpfanne (32 x 38 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. Schokolade mit einem Sparschäler in Röllchen hobeln oder sehr fein hacken. Sahne steif schlagen. Unter den Quark rühren, mit Süßstoff abschmecken. Schokoröllchen, bis auf etwas zum Bestreuen, unterheben. 2/3 der Creme auf den Teig streichen. Rest Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und als Tuffs auf den Kuchen spritzen. Himbeeren verlesen und auf dem Kuchen verteilen. Mit restlichen Schokoröllchen bestreuen. Mit Melisse verzieren
2.
/ 1 3/4 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved