Himbeer-Waffelturm für den Brunch - so geht's

Blickfang für den Sonntagsbrunch: Im Video zeigen wir dir, wie du fluffigen Waffelteig selber herstellst, bäckst und anschließend zu einem leckeren Turm stapelst. Zum Finger ablecken gut!

 

Das brauchst du für den Himbeer-Waffelturm:

  • 200 g Quinoa-Mehl (alternativ: Weizenmehl)
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 170 ml Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 280 ml Milch
  • 100 g Öl
  • 1 Ei
  • 500 g Frischkäse
  • 175 g Butter
  • 175 g Himbeermarmelade
  • 500 g Puderzucker
  • Dunkle Schoko-Kuvertüre
 

Zubereitung:

  1. Wasser, Vanille, Milch, Öl und Ei in eine Schüssel geben. Zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse in ein Waffeleisen gießen und backen. Ergibt acht Waffeln. Abkühlen lassen.
  2. Frischkäse, Butter und Himbeermarmelade verrühren und leicht und schaumig schlagen. Puderzucker hinzufügen und weiterschlagen.
  3. Zum Anrichten Waffeln mit süßem Himbeerguss übereinander stapeln. Die Oberfläche und Seiten glasieren. Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, über den Waffelturm gießen und mit Himbeeren garnieren.

 

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Frühling
Im Sommer
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved