Himbeer-Weingelee

Himbeer-Weingelee Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 125 Himbeeren (frisch oder TK) 
  • 3-4 Stiel(e)  Zitronenmelisse 
  • 400 ml  Roséwein 
  • 75-100 ml  Himbeer-Sirup 
  • 50-75 Zucker 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 TL  Bourbon-Vanillezucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen, evtl. waschen (tiefgefrorene Himbeeren auftauen lassen). 1-2 Stiele Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen
2.
Wein, Sirup und Zucker in einem kleinen Topf erwärmen (nicht kochen!). Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Etwas abkühlen lassen
3.
Ca. 3/4 der Himbeeren in 4 kalt ausgespülte Förmchen (175-200 ml Inhalt) verteilen. Je 1-2 Melisseblättchen zugeben. Mit dem Weingelee auffüllen und ca. 12 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen
4.
Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker einrieseln lassen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Gelee auf Teller stürzen. Mit der Vanillesahne anrichten. Mit übrigen Himbeeren und Melisse verzieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Für alkoholfreies Gelee: Wein gegen roten Fruchtsaft austauschen. Damits nicht zu süß wird, Sirup evtl. weglassen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved