Himbeer-Zitronen-Sahne-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Zitronen-Sahne-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 frische oder tiefgefrorene Himbeeren 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 225 + 2 EL Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 800 Schlagsahne 
  • 500 Sahnequark 
  • 10 EL (ca. 100 ml)  Zitronensaft 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 1–2 EL  Himbeer-Gelee 
  •     Zitronenschalenstreifen 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Himbeeren verlesen (TK-Beeren auftauen lassen). Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Auf die Eiercreme sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Biskuit mit einem Messer vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen, einmal waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. 3 und 9 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. 300 g Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit 2 EL Zucker verrühren. 3 Blatt Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL Püree einrühren, dann unter das übrige Püree rühren. 125 g Himbeeren unterziehen. Ca. 15 Minuten kalt stellen, bis es zu gelieren beginnt. 400 g Sahne steif schlagen. Quark, Saft und 150 g Zucker verrühren. 9 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen. Etwas Quarkcreme unter die Gelatine rühren. Alles unter die restliche Creme rühren und ca. 5 Minuten kalt stellen. Sahne unterheben. Die Hälfte der Creme auf den Boden geben, glatt streichen. Püree in Klecksen darauf verteilen. Mit einer Gabel durchziehen. Restliche Creme und Püree ebenso verarbeiten. Oberen Boden darauflegen und gut andrücken. Ca. 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Gelee erwärmen. 75 g Himbeeren vorsichtig im Gelee wenden, auskühlen lassen. 400 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte aus dem Ring lösen. In die Mitte ein Gitter, an den Rand Tuffs spritzen. Torte mit Mandeln und Zitronenschalenstreifen bestreuen. Gelierte Himbeeren darauf verteilen. Mit Puderzucker bestäuben. Evtl. mit Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved