Himbeer-Zitronen-Schnitten

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 220 g   Zucker  
  • 75 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 250 g   + ca. 40 Stück Himbeeren  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 500 g   zimmerwarmer Speisequark (20 % Fett i. Tr.) 
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (30 g)  Sofort Gelatine  
  • 3-4 Stiel(e)   Zitronenmelisse  
  • 1-2 EL   Puderzucker  
  •     Zucker für das Tuch 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, dabei 120 g Zucker einrieseln lassen. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, auf die Masse sieben und unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein gezuckertes Geschirrtuch stürzen und Papier abziehen. Biskuit auskühlen lassen. Himbeeren verlesen. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Quark, 100 g Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Biskuit quer halbieren. Um einen Boden einen Tortenrahmen legen. Sahne steif schlagen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes die Gelatine einrühren. 250 g Himbeeren und Schlagsahne unter den Quark heben. Creme auf dem Boden verteilen, 2. Boden daraufsetzen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Zitronenmelisse waschen und trocken tupfen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben, in 15 Stücke schneiden und mit ca. 40 Himbeeren und Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved