close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Himbeerkuppeltorte mit Baiser

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 4   Eier (Größe M)  
  • 250 g   Zucker  
  • 60 g   Mehl  
  • 70 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Päckchen (5 g)  Citroback  
  • 7 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Mascarpone (ital. Doppelrahm-Frischkäse) 
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 3 EL   Grappa  
  • 350 g   Schlagsahne  
  • 350 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 100 g   Baiserschalen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 125 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, 60 g Stärke, Backpulver und Citroback darauf sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse darin glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen, auskühlen lassen. 4 Blatt Gelatine einweichen. Mascarpone und Joghurt glatt rühren. Zitronensaft, Grappa und 75 g Zucker aufkochen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen. In die Mascarpone-Masse rühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
100 g Sahne steif schlagen und kalt stellen. Rest Gelatine einweichen. Himbeeren, 100 ml Wasser und Rest Zucker aufkochen. Himbeeren durch ein Sieb streichen. Rest Speisestärke in 1 Esslöffel Wasser verquirlen, Püree damit binden. Gelatine ausdrücken, im heißen Püree auflösen. Ca. 10 Minuten kalt stellen. Ca. 1/3 des Biskuits als Deckel abschneiden. Boden mit einem Tortenring umlegen. Sahne unter die Mascarpone-Creme ziehen. Püree als Schlieren durch die Creme ziehen. Creme kuppelförmig auf den Boden streichen. Deckel daraufgeben, Torte für ca. 2 Stunden kalt stellen. Baiser zerbröckeln. Rest Sahne steif schlagen. Tortenring entfernen, Kuchen mit Sahne einstreichen. Mit Baiser und Himbeeren bestreuen
3.
Ergibt ca. 16 Stücke
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved