Himbeerschnecken-Torte mit Limettencreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeerschnecken-Torte mit Limettencreme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Limetten 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 75 ml  Milch 
  • 375 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL  + 150 g Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 25 frische Hefe 
  • 5 EL  Himbeerkonfitüre 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 300 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 kg  Vollmilch-Joghurt 
  • 50 Kokosraspel 
  •     Fett und Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
1 Limette waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Fett schmelzen, kalte Milch zugießen und vom Herd nehmen. Mehl, Ei, 3 Esslöffel Zucker, Salz und Limettenschale in eine Rührschüssel geben. Hefe hineinbröckeln, das lauwarme Milch-Fett-Gemisch zugießen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Nochmals kurz durchkneten und weitere 20-30 Minuten gehen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen, Seiten begradigen. Teigplatte mit 4 Esslöffel Himbeerkonfitüre bestreichen. Abgeschnittene Teigreste in Folie wickeln und beiseite legen. Teig aufrollen und in ca. 12 Scheiben schneiden. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mit den Röllchen belegen. Restlichen Teig nochmal dünn ausrollen und mit restlicher Himbeerkonfitüre bestreichen. Aufrollen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Rosettenboden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Die kleinen Schnecken danach bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen 2 Blatt Gelatine einweichen. Tiefgefrorene Himbeeren in einen Topf geben und mit 50 g Zucker und 5 Esslöffel Wasser aufkochen. Durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken und im warmen Himbeerpüree auflösen. 10 Blatt Gelatine einweichen. Limetten halbieren, Saft auspressen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Joghurt, Limettensaft, Hälfte des Himbeerpürees und 100 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Mit 2 Esslöffel Joghurt-Masse verrühren. Anschließend tröpfchenweise in die restliche Joghurt-Masse rühren. Kuchenboden aus der Form lösen und mit einem Tortenring umkleiden. Sobald die Joghurt-Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterziehen. Masse auf den Tortenboden geben. Übriges Himbeerpüree in Klecksen auf die Joghurt-Masse geben und mit einer Gabel marmorieren. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Tortenring lösen und den Rand mit Kokosraspel bestreuen. Kleine Schnecken daraufsetzen
2.
Wartezeit ca. 2 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved