Hirschsteaks mit Johannisbeersoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Wacholderbeeren  
  • 50 g   weiche Butter  
  • 5 EL   trockener Rotwein  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4   Hirschsteaks aus dem Rücken (à 150-180 g) 
  • 4 Scheiben (à 10 g)  Frühstücksspeck  
  • 2 EL   Öl  
  • 150 g   Johannisbeer-Gelee  
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Schale und Saft von 1 unbehandelten Orange 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Wacholder zerstoßen. Butter schaumig rühren. Mit Wacholder, 1 EL Wein, Salz und Pfeffer mischen. In Alufolie zur Rolle formen, kühlen
2.
Steaks trockentupfen. Mit je 1 Scheibe Frühstücksspeck umwickeln und festbinden. Im heißen Öl pro Seite ca. 6 Minuten braten
3.
Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen. Gelee, Senf, 4 EL Wein, Orangenschale und -saft in den Bratensatz rühren, aufkochen und abschmecken
4.
Butter in Scheiben schneiden und evtl. Blüten ausstechen. Alles anrichten. Dazu schmecken Brockoli und ein Kartoffelgratin
5.
Getränk: trockener Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved