Hirserisotto mit Fenchel- Zwiebel-Gemüse

Hirserisotto mit Fenchel- Zwiebel-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Zwiebeln 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 250 Speisehirse 
  • 750 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 750 Fenchelknollen 
  • 500 Tomaten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Zitronenpfeffer 
  • 1/2 TL  Anissamen 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  •     Cayennepfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, 1 fein würfeln. 20 g Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Hirse zufügen, kurz mit andünsten und mit 625 ml Brühe ablöschen. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten ausquellen lassen.
2.
Fenchel putzen, Fenchelgrün beiseite legen. Fenchel waschen und in Scheiben oder Spalten schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
3.
Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch kurz darin anschmoren. Tomaten und restliche Brühe zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln. Fenchel ca. 10 Minuten in wenig kochendem Salzwasser dünsten.
4.
Restliche Zwiebeln in Spalten schneiden. 20 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Abgetropften Fenchel kurz mit den Zwiebeln in der Pfanne schwenken. Mit Salz, Zitronenpfeffer und nach Belieben mit Anissamen würzen.
5.
Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. In die Tomatensoße geben und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Hirse auf eine Platte geben und den Fenchel darauf anrichten. Etwas Tomatensoße darübergießen und restliche Soße extra dazureichen.
6.
Mit Fenchelgrün garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved