Hollywood-Salat mit Geflügel, Speck und Roquefort

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   kleine Hähnchenfilets  
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Salz  
  • 500 g   Kirschtomaten  
  • 150 g   Roquefortkäse  
  • 2 Bund   Rauke  
  • 1   Radicchio  
  • 2   Avocado  
  • 40 g   Frühstücksspeck  
  • 3   Schalotten  
  • 1   unbehandelte Orange  
  • 3 EL   Balsam-Essig  
  • 2 TL   Dijon-Senf  
  •     bunter Pfeffer (a.d.Mühle) 
  • 1 gestrichene(r) TL   Zucker  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Orangenscheiben und Minze zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und im heißen Öl ca. 10 Minuten braten, etwas salzen. Inzwischen Tomaten putzen, waschen, eventuell halbieren. Käse in Würfel schneiden. Rauke und Radicchio putzen und waschen. Rauke in mundgerechte Stücke zupfen, Radicchio in feine Streifen schneiden. Acocados halbieren, Kern herauslösen. Fruchtfleisch mit einem kleinen Ausstecher zu Kugeln formen. Speck in Stücke schneiden und knusprig auslassen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Vorbereitete Zutaten vorsichtig vermengen und auf Tellern anrichten. Für die Marinade Schalotten schälen, fein würfeln. Orange waschen, Schale abreiben. Orange halbieren und Saft auspressen. Essig, Orangensaft und -schale und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl nach und nach unterschlagen. Über den Salat träufeln. Mit Orangenscheiben und Minze garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved