Holunderblüten-Sirup

0
(0) 0 Sterne von 5
Holunderblüten-Sirup Rezept

Zutaten

Für Flaschen (à ca. 800 ml)
  • 3   Bio Zitronen  
  • 1   Bio Orange  
  • 20   Holunderblütendolden (à ca. 5 g) 
  • 1 kg   Zucker  
  •   Geschirr- oder Passiertuch  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zitronen und Orangen heiß waschen, trocken reiben, Schale mit einem Zestenreißer in dünne Streifen abziehen. Früchte halbieren und Saft auspressen. Holunderblütendolden ausschütteln und in stehendem Wasser kurz waschen. Blüten auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Zucker und 1 Liter Wasser aufkochen. Blüten, Zitronen und- Orangensaft und Schale dazugeben. Sirup abkühlen lassen, dann zugedeckt und dunkel an einem kühlen Ort 3–4 Tage stehen lassen. Sirup durch ein Tuch abseihen und in Flaschen abfüllen. Flaschen gut verschließen und kalt stellen. Zum Anmischen den Sirup im Verhältnis 1 : 4 mit Wasser auffüllen (1 Teil Sirup und 4 Teile Wasser). Der Sirup hält sich ca. 6 Monate im Kühlschrank.
Rezept bewerten:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved