Honig-Hähnchen zu Kräutergemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1300 g)  
  •     Salz  
  • 800 g   Teltower Rübchen  
  • 400 g   Möhren  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Orange  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Orangenscheibe und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchen gründlich waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz von innen und außen einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden braten.
2.
Inzwischen Teltower Rübchen putzen und waschen. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 1 Liter Wasser aufkochen, Gemüsebrühe einrühren. Teltower Rübchen zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
3.
10 Minuten vor Ende der Garzeit die Möhren zufügen. Orange auspressen und den Saft mit dem Honig verrühren. 30 Minuten vor Ende der Garzeit das Hähnchen mehrmals mit dem Honig-Orangensaft bestreichen.
4.
Gemüse abgießen. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. 5 Minuten vor Ende der Bratzeit Gemüse mit auf die Fettpfanne geben. Hähnchen und Gemüse mit Petersilie bestreut auf einer Platte anrichten.
5.
Nach Belieben mit Orangenscheibe und restlicher Petersilie garniert servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved