Honig-Sabayon mit Ananas und Granatapfelkernen

0
(0) 0 Sterne von 5
Honig-Sabayon mit Ananas und Granatapfelkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 klarer Honig 
  •     Saft von 1 Limette 
  • 2   Baby-Ananas 
  • 2 EL  Butter 
  • 2-3 EL  Zucker 
  • 1/2   Granatapfel 
  •     Schokoröllchen und Minze 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eigelb, Ei und Honig in einer Metallschüssel cremig rühren. Schüssel auf ein heißes Wasserbad stellen (darf nicht kochen, sondern muss unter dem Siedepunkt gehalten werden). Limettensaft zugießen und mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis die Creme dick-schaumig wird und mindestens das doppelte Volumen erreicht hat.
2.
Schüssel auf Eiswasser setzen und weiter schlagen, bis die Sabayon kalt ist. Kalt stellen. Ananasgrün abschneiden. Ananas schälen und in Scheiben schneiden. Mit einem runden Ausstecher holzigen Strunk entfernen.
3.
Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Ananasscheiben darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Granatapfelkerne aus den weißen Trennhäuten lösen.
4.
Ananascheiben mit Sabayon auf Tellern anrichten. Mit Granatapfelkernen und Schokoröllchen bestreuen. Mit Minze verzieren und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved