Honig-Senf-Hähnchen mit Röstkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hähnchen (ca. 1,2 kg)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 350 g   Weißkohl  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 150 g   stichfeste saure Sahne  
  • 4 EL   Salat-Mayonnaise  
  • 1 EL   Zucker  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   Honig  
  • 2 EL   grobkörniger Senf  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen und trocken tupfen. Flügel und Schenkel zusammenbinden. Hähnchen mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Auf eine kalt ausgespülte Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten.
2.
Für den Salat Kohl putzen, waschen und fein hobeln. Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Saure Sahne, Mayonnaise, Zucker und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kohl und Möhren mit der Soße vermengen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und längs in dicke Scheiben schneiden. Im heißen Fett ca. 15 Minuten goldbraun braten. Mit Salz würzen.
4.
Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Honig, Senf und Petersilie verrühren. Hähnchen 15 Minuten vor Ende der Garzeit damit bestreichen. Hähnchen, Kartoffeln und Salat auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved