Honigkuchen mit Kirschen und Banane

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Honig  
  • 4 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 5 EL   Milch  
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 50 g   gehackte Haselnusskerne  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2   Bananen  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 Glas (850 ml; Abtr. Gew.: 460 g)  Sauerkirschen  
  • 100 g   Kirsch-Konfitüre  
  • 1 Päckchen   klarer Tortenguss  
  • 25 g   ganze, ungeschälte Haselnusskerne  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Honig, 2 Esslöffel Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Fett und Milch unter Rühren erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Kakao und Nüsse mischen und mit den Eiern mit den Schneebesen des Handrührgerätes unter die Honig-Fett-Masse rühren.
2.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20- 25 Minuten backen. Springformrand lösen und Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Kirschen abtropfen lassen. Kuchen mit Konfitüre bestreichen. Bananenscheiben und Kirschen darauf verteilen. Tortenguss und 2 Esslöffel Zucker mischen, 1/4 Liter Wasser unterrühren und aufkochen.
4.
Über die Torte gießen und fest werden lassen. Haselnusskerne in dünne Scheiben hobeln und über die Torte streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved